TOP

Klimaneutralität

Klimaneutral zu sein, bedeutet, CO2-Äquivalent Emissionen auf Null zu reduzieren. Als eines der ersten Unternehmen in Europa hat Alcantara dieses ehrgeizige Ziel bereits 2009 erreicht und die Zertifizierung der Klimaneutralität von einer der strengsten internationalen Prüfbehörden erhalten: dem TÜV SÜD.

Damals bezog sich die Berichterstattung auf die gesamte Produktionskette, gemäß dem bekannten Kriterium "von der Wiege zum Fabriktor" (from cradle to gate): die Klimaneutralität bescheinigte also, dass der gesamte Produktionszyklus von Alcantara, von den Rohstoffen bis zur Auslieferung des Produkts zu den Kunden, eine neutrale CO2-Bilanz hat.

 2011 haben wir einen weiteres wichtiges Kapitel im Bereich Umweltschutz aufgeschlagen und den Rahmen der Berichterstattung auf den gesamten Lebenszyklus des Produkts, gemäß dem Kriterium "von der Wiege zur Bahre" (from cradle to grave) ausgeweitet. Seit 2011 umfasst die Klimaneutralität also nicht nur den Produktionsprozess, sondern auch die Gebrauchs- und Entsorgungsphasen des Produkts an sich, sowie alle Emissionen in Zusammenhang mit der Unternehmenstätigkeit.

Das Ziel der Klimaneutralität, das innerhalb des Unternehmens große Anstrengungen erforderte, wurde dank der koordinierten Implementierung einer Reihe von gezielten Maßnahmen erreicht:

• exakte Messung des gesamten CO2-Aufkommens;
• drastische Senkung der CO2-Emissionen. Dank der Modernisierung des Maschinenparks, der Rationalisierung der Prozesse, der Verbesserungen der technischen Ausrüstung sowie der Energieversorgung und Abwasseraufbereitung ist es Alcantara gelungen, die CO2-Emissionen um 49% zu senken;
Kompensation der restlichen Emissionen über den Beitritt zum internationalen, von der UNO koordinierten Kompensationsprogramm.

Zur Vervollständigung des Engagements bei der Reduktion des CO2-Ausstoßes kompensiert Alcantara also seit 2009 die nicht vermeidbaren CO2-Emissionen über die Teilnahme an internationalen Projekten, die unter der Ägide und Leitung der UNO dazu beitragen, die Bedingungen auf dem Planeten in wirtschaftlicher, sozialer und umweltbezogener Hinsicht zu verbessern (siehe unten stehende Karte). 

Durch die Unterstützung solcher Projekte kompensiert Alcantara die restlichen Emissionen aus seiner Betriebstätigkeit und erreicht damit eine neutrale Treibhausgasbilanz. Wie alle Engagements im Bereich der Nachhaltigkeit wird auch dieser Vorgang jedes Jahr vom TÜV SÜD zertifiziert.

Timeline

Wasserkraftanlage in Chile
Windkraftanlage in Taiwan
Projekt zur effizienten Handhabung der Kochsysteme in Ghana
Trinkwasseranlage in Kenia
Hydroelektrische Anlage in Vietnam
Biomasseanlage in China
Hydroelektrische Anlage in China
Biomasseanlage in Thailand
Biomasseanlage in Brasilien
Windkraftanlage in der Türkei
Hydroelektrische Anlage in Taiwan
Geothermische Anlage in Indonesien
Hydroelektrische Anlage in Honduras
Windkraftanlage in Neuseeland
Hydroelektrische Anlage in Indien