TOP

Alcantara | Sustainability and the new automotive value chain

Alcantara hat zusammen mit der Venice International University (VIU) und der Unterstützung des Center for Automotive and Mobility Innovation (CAMI) der Universität Ca’ Foscari das internationale Symposium namens „Sustainability and the new automotive value chain“ als Scientific Advisor organisiert und gefördert.

Vor der eindrucksvollen Kulisse der Insel San Servolo in Venedig haben bedeutende Größen aus dem universitären Umfeld, weltweit anerkannte Experten der Automobilindustrie, sowie Vertreter von Institutionen und Nichtregierungsorganisationen darüber diskutiert, wie sich die Nachhaltigkeit auf globaler Ebene auf die Automobilbranche auswirkt bzw. auswirken wird, um deren Perspektiven und Veränderungen in Sachen Customer Orientation, Businessmodelle, Messparameter und Industriepolitik zu definieren.

Im Rahmen des Symposiums gab es eine Reihe von runden Tischen mit den namhaftesten Referenten über Nachhaltigkeit in der Autobranche (Uwe Koser - AUDI AG, Audi Head of Scientific Projects; Patrice-Henry Duchêne - PSA Peugeot Citroën, Head of Social Responsibility Policy; David Tulauskas - General Motors, Director of Sustainability), den Lieferanten (Michael Heimrich - Recaro Holding, Head of Innovation Management; Thorsten Pinkepank - BASF Group, Corporate Sustainability Relations Director), den Institutionen (Vincenzo Zezza – Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung), sowie den Nichtregierungsorganisationen und Fachverbänden, darunter das Active Citizenship Network und die World Bank mit “Connect4Climate”. Akademiker aus der ganzen Welt haben die Vorträge als Keynote Speaker mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert:

Prof. Frank Figge - Kedge Business School, Professor of Sustainable Development and CSR.
Christophe Midler - École Politechnique de Paris, Management Research Centre (CRG), Director.
Guido Palazzo - HEC Lausanne, University of Lausanne, Director of Strategy, Globalization and Society Department.
John Thøgersen - Aarhus University, Business Administration Dept., Coordinator of Marketing and Sustainability Research Group.

Die Eröffnungs- und Abschlussreden hielten Umberto Vattani, Präsident der Venice International University und Andrea Boragno, Präsident und Geschäftsführer von Alcantara S.p.A.

Die Nachhaltigkeit ist ein zutiefst empfundenes Credo, das Alcantara seit mehr als fünf Jahren konkret in die Tat umsetzt. Seit 2009 erstellt Alcantara jedes Jahr eine Nachhaltigkeitsbilanz und legt sie der internationalen Behörde TÜV SÜD zur Überprüfung und Zertifizierung vor.