NACHHALTIGKEIT

— Respekt für die Umwelt. Engagement für Forschung. Investition in die Zukunft. Nachhaltigkeit ist für Alcantara kein Nebeneffekt, sondern ein primäres Bedürfnis.

Erforschen

Alcantara setzt sich stark für Nachhaltigkeit ein. Seit vielen Jahren verfolgt das Unternehmen nun schon eine Entwicklungs- und Gewinnstrategie, die auf Einhaltung und Gewährleistung eines sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Gleichgewichts beruht. Es ist kein Zufall, dass das Unternehmen jedes Jahr mehr als 50 % seiner weltweiten Investitionen für Aktivitäten und Initiativen aufbringt,

die mit Nachhaltigkeit im Zusammenhang stehen. Durch die Einbeziehung des gesamten Unternehmensgefüges ist Nachhaltigkeit im Laufe der Zeit zu einem wichtigen Leitprinzip, einer gemeinsamen Kultur geworden, sodass sich schließlich ein Unternehmensmotto herauskristallisiert hat: Aus jedem Tag einen außergewöhnlichen Tag zu machen.

Für Alcantara ist Nachhaltigkeit von unbezahlbarem Wert: ein Wert für das Unternehmen, für die Mitarbeiter, für die Interessenvertreter und für die Gesellschaft. Ein Wert für die Zukunft.

Andrea Boragno

Präsident und Geschäftsführer von Alcantara S.p.A.
alcantara-sostenibilita-andrea-boragno - alcantara-sostenibilita-andrea-boragno

KLIMANEUTRALITÄT

Alcantara® ist ein klimaneutrales Produkt, das keine Auswirkung auf die globale Erwärmung hat.

alcantara-sostenibilita-alberi-carbon-neutrality-3 - alcantara-sostenibilita-alberi-carbon-neutrality-3

Alcantara® ist ein klimaneutrales Produkt, das keine Auswirkung auf die globale Erwärmung hat. Klimaneutral zu sein bedeutet, dass die Nettobilanz der CO2-Emissionen gleich Null ist, wobei nicht nur der Produktionsprozess, sondern auch die Phasen der Nutzung und Entsorgung des Produkts selbst berücksichtigt werden. Als eines der ersten Unternehmen in Europa hat Alcantara dieses ehrgeizige Ziel bereits 2009 erreicht und die Zertifizierung der Klimaneutralität von einer der strengsten internationalen Prüfbehörden erhalten: dem TÜV SÜD. Seitdem hat das Unternehmen ein starkes, konstantes Engagement für Nachhaltigkeit entwickelt, was sich in den kontinuierlichen

Verbesserungsprozessen des Unternehmens und zahlreichen Zertifizierungen widerspiegelt. Alcantara misst, reduziert und kompensiert 100 % aller Kohlendioxidemissionen, die auf seine Geschäftsaktivitäten und das Produkt zurückzuführen sind, „von der Wiege bis zur Bahre‟. Die restlichen CO2-Emissionen, die mit der heute verfügbaren Technologie noch nicht beseitigt werden können, werden jedes Jahr durch Teilnahme an Kompensationsprojekten, die von den Vereinten Nationen gefördert werden, ausgeglichen. Diese Projekte zielen darauf ab, die Nutzung erneuerbarer Energien in den ärmsten und am stärksten benachteiligten Gebieten der Welt zu verbreiten.

  • FY 2019
  • FY 2018
  • FY 2017
  • FY 2016
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
FY 2019
  • ARGENTINIEN

    Windkraftanlage

  • ERITREA

    Projekt zur Wassereinsparung

  • CHINA

    Photovoltaikanlage

  • INDIEN

    Windkraftanlage

FY 2018
  • INDIEN

    Windkraftanlage

  • ARGENTINIEN

    Windkraftanlage

  • ERITREA

    Wasserkraftanlage

  • CHINA

    Photovoltaikanlage

  • INDIEN

    Windpark

FY 2017
  • THAILAND

    Biomasseanlage

  • LAOS

    Wasserkraftanlage

  • MEXIKO

    Photovoltaikanlage

  • INDIEN

    Windkraftanlage

  • CHINA

    Photovoltaikanlage

  • TAIWAN

    Photovoltaikanlage

FY 2016
  • THAILAND

    Biomasseanlage

  • NEUKALEDONIEN

    Windpark

  • UGANDA

    Kochanlage

  • CHINA

    Wasserkraftanlage

2014
  • CHINA

    Wasserkraftanlage

  • INDIEN

    Windkraftanlage

  • CHINA

    Photovoltaikanlage (zwei Anlagen)

2013
  • TAIWAN

    Windkraftanlage

  • CHILE

    Wasserkraftanlage

  • GHANA

    Projekt zur effizienten Handhabung der Kochsysteme

2012
  • KENIA

    Trinkwasseranlage

  • VIETNAM

    Wasserkraftanlage

  • CHINA

    Biomasseanlage

2011
  • CHINA

    Wasserkraftanlage

  • THAILAND

    Biomasseanlage

  • BRASILIEN

    Biomasseanlage

2010
  • TÜRKEI

    Windkraftanlage

  • TAIWAN

    Wasserkraftanlage

  • INDONESIEN

    Geothermische Anlage

2009
  • HONDURAS

    Wasserkraftanlage

  • NEUSEELAND

    Windkraftanlage

  • INDIEN

    Wasserkraftanlage

VERANTWORTUNGSBEWUSSTE BESCHAFFUNG

Die Verantwortung von Alcantara für Nachhaltigkeit erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfungskette, sozusagen von der Wiege bis zur Bahre: Seit Jahren engagiert sich das Unternehmen neben der Überwachung der Lieferkette auch für die Sensibilisierung seiner Lieferanten, die dazu angehalten werden, die Treibhausgasemissionen, die den an Alcantara gelieferten Produkten zuzuordnen sind, durch einen strengen Prozess der Messung, Reduzierung und Kompensation zu neutralisieren.

Alcantara S.p.A. überwacht seine Lieferkette seit 2007 mit dem Ziel, das Bewusstsein für und die Verpflichtung zur Nachhaltigkeit zu steigern. Von den Partnern und Lieferanten wird verlangt, die universalen Grundsätze der Menschenrechte, Arbeitsstandards, Umweltschutznormen und die Bekämpfung der Korruption einzuhalten. Alcantara S.p.A. stellt sicher, dass jeder Lieferant sämtliche Anforderungen erfüllt, die von den betrieblichen Vorgaben für die Eintragung in das Lieferantenverzeichnis vorgesehen sind. Außerdem fördert das Unternehmen die Verbesserung der Umweltleistung und der sozialen Verantwortung seiner Lieferanten durch: Vor-Ort-Audits, um die Fähigkeit zur Erfüllung spezifischer Lieferanforderungen und die Beachtung der Anforderungen zertifizierter Managementsysteme (Qualität, Sicherheit, Umwelt, soziale Verantwortung) zu prüfen; Anreize für die Einführung von Programmen zur Optimierung des Energieverbrauchs, zur Verringerung des Einsatzes gefährlicher Materialien und der Emissionen, zur Verwendung von recycelten oder rückgewonnenen Stoffen sowie zur optimalen Abfallentsorgung;

ständig aktualisierte Kartierung der Lieferanten, basierend auf verschiedenen Kriterien, die das mit der Lieferung verbundene Nachhaltigkeitsrisiko beeinflussen: z. B. das geografische Gebiet oder der Bezirk, in dem der Lieferant tätig ist, öffentlich zugängliche Informationen, Einhaltung des Ethik-Codes und/oder von Programmen wie der Sozialen Unternehmensverantwortung (CSR) sowie das während der Lieferung gezeigte Verhalten;  Unterzeichnung von Dienstleistungsverträgen mit Lieferanten, die sie zur Einhaltung des SA8000®-Standards und zur Beachtung des allgemeinen Teils des Organisationsmodells (gemäß Gesetzesdekret Nr. 231/2001) und des Ethik-Codes von Alcantara verpflichten.

Im Jahr 2019 verfolgte Alcantara S.p.A. weiterhin Initiativen zur Sensibilisierung der gesamten Lieferkette für ihr ökologisches Nachhaltigkeitsmodell und erhöhte die Anzahl der Lieferantenkategorien, die an der Berechnung und dem Ausgleich von CO2-Emissionen beteiligt sind, indem sie weiterhin Projekte zum Kohlenstoffausgleich durchführte.

 

NACHHALTIGKEITSBERICHT

Alcantara hat mit stetig wachsendem Engagement den Weg der Nachhaltigkeit verfolgt, was zur zehnten Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts geführt hat. Abrufbar unter folgendem Link: sustainabilityreport.alcantara.com

Der Nachhaltigkeitsbericht dient als ein Instrument der Transparenz und umfasst sämtliche Initiativen und Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und der Menschen.

Mehr Infos auf der eigenen Webseite

We Chat Close