QU LEI LEI

Erforschen

BIO

QU LEI LEI

Qu Lei Lei ist ein chinesischer Künstler und Gründungsmitglied der Gruppe Stars (1979), einer Avantgardebewegung, die für künstlerische Freiheit kämpfte. Lei Lei schafft Werke, die zeigen, dass er sowohl östliche als auch westliche Kunsttraditionen beherrscht und bei denen alte Techniken mit zeitgenössischen Praktiken verbunden werden. Qu Lei Lei experimentiert mit verschiedenen Themen, Stilen und Medien: Seine Sammlung umfasst feine weibliche Akte, Porträts, Kalligraphien, abstrakte Landschaften und Collagen. Seine Werke wurden auf der Biennale in Venedig ausgestellt und erscheinen in den Sammlungen bedeutender Institutionen wie dem British Museum und dem Victoria and Albert Museum.

Zeichen, Symbole und Handschriften sind Elemente

Zeichen, Symbole und Handschriften sind Elemente, die schon immer mit dem täglichen Leben und dem Ausarbeitungsprozess menschlicher Gedanken universell verbunden sind. Die Piktogramme, die aus diesen Elementen entstehen, sind eine der ältesten Formen der Schrift und stellen die Mutation von der Figur zur Sprache dar; gewissermaßen schaffen sie eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Das Werk des Künstlers Qu Lei Lei reflektiert über die Kraft einer vielförmigen Codesprache, unter Verwendung mehrerer Elemente und Träger. Die große vertikale Schriftrolle, die abgewickelt wird und die Form einer horizontalen Rolle annimmt, ist ein Verweis auf zwei verschiedene Formen der traditionellen chinesischen Kalligraphiekunst.

Erfahren Sie mehr dazu unter A-World

Pressemitteilung herunterladen

Die philosophisch-kulturellen Botschaften dehnen sich zu Collagen aus, die wie Fragmente des freien Denkens unerwartete grafische Gedichte erzeugen. Die beiden verschiedenen „Schriften‟ werden im großen Wandteppich auf der zentralen Plattform integriert, einem Gemeinschaftswerk in Form von partizipativer Kunst: Das Zentrum wurde vom Autor geschaffen, während der Rest der Fläche die Beteiligung des Publikums vorsieht, für eine mögliche visuelle Szenerie, die die Veränderlichkeit und Unvorhersehbarkeit der Botschaft unterstreicht.

alcantara-segni-simboli-manoscritti-qu-lei-lei-2 -
alcantara-segni-simboli-manoscritti-qu-lei-lei-3 -
alcantara-segni-simboli-manoscritti-qu-lei-lei-4 -

Fragments

Qu Lei Lei Lei schafft einen Wald von Ideogrammen, in den der Betrachter eintauchen kann und den er durchschreiten kann. Kalligrafische Striche entfalten sich sanft entlang vertikaler Schriftrollen, die von der Decke herabfließen und im Raum gestaffelt sind.

Out of the Blue, eine Reise in die Kalligrafie durch Alcantara, ist eine Ausstellung die von der Stadt Mailand – Referat Kultur, vom Königlichen Palast Mailand und von der Alcantara S.p.A. gefördert und realisiert wird und speziell für das Appartement der Fürsten konzipiert wurde und der Öffentlichkeit von Mittwoch.

Erfahren Sie mehr dazu unter A-World

Pressemitteilung herunterladen

We Chat Close